decaenfritfa

multibloc betonblocksteine glimpflicher arbeitsunfall

MULTIBLOC BETONBLOCK

Sicherheits-Systemsteine

Sicherer mit dem Rohrverbinder.

Unterschiede zu Mitbewerbern hier.

BLEND Mischanlagen

Mischen vor Ort.

VorOrtbeton anstelle Transportbeton!

Einfach Flüssigboden ohne Magie herstellen!

Es steht nur rum - sei nicht dumm - DELLSCHAU - kuemmert sich drum.

Brechanlagen MIschanlagen Siebanlagen Förderbänder

Gebrauchte Technik

Anlagen- u. Maschinenhandel.

Sinnvolle gebrauchte Anlagen.

SOILMIX Bodenaufbereitung.

Durchlauf.

Homogenisierung und molekulare Mischung.

Bodenaufbereitung

Consulting.

Nichts ist, wie es scheint.

Rezeptfindung & Zielführung.

 


.


.

15,04,2019 : Kurz : Bauma war toll ! Danke für die zahlreichen Besucher ! Wir melden uns !  (Fotos:BLEND)

Mit BLEND auf der BAUMA2019 ! Besuchen Sie uns ! FS907/9

MIt BLEND sind wir auf der BAUMA!


Qualität -- Dinge über die man nicht spricht.

Wussten Sie, das wenn Sie in neuen VW Modellen, zB. Tiguan,   in Kombination mit einer Rückfahrkamera, den Rückwärtgang einlegen, die Heckscheibenwaschanlage mit einem Wasserstoss die Scheibe reinigt ?

Wussten Sie, das ein längerer Druck auf die Umlufttaste der Klimanlage bei einigen Audis, VWs, Mercedes, alle 4 Fenster (sofern elektrische vorhanden) nach oben fahren und das Dach schliessen lässt ?

Oder ... Licht an ... im Winter mehrfach Scheibenwaschanlage benutzt ... wenn jetzt eine "Scheinwerferreinigungsanlage" (??Xenonlicht??) eingebaut ist, werden diese auch irgendwann, auch mit Scheibenreiniger besprüht .....  (bei meinem ist es glaube ich nach 9mal drücken ... Warum nun ausgerechnet "9"  mal...??? ) 

Jedenfalls ...

Es gibt deren Funktionen noch mehr -- einfach mal bei Youtube schauen mit dem Begriff "Marke + hidden functions" (zb: "VW hidden functions")  -- eine Fülle von undokumentierten Ingenieursleistungen wird präsentiert.

 

Ich habe auch so eine gefunden. Eigentlich mehr zufällig. Bei den BLEND-Anlagen.  Etwas, worüber ich mir nie Gedanken gemacht habe .... Kabelverbindungen. Früher habe ich im Fahrzeugbau und Anlagenbau gelernt, reichten Kabelschuhe aus, umgeben von einer Plastikdose, um Anlagen auch im "feuchten Milieu" weiter funktionieren zu lassen. Wurde es aber dann  wirklich "nass" ... gaben diese Anlagen auf und man verbachte schon einige Momente, um die Korrosion oder den "Kurzen" zu finden. Gewiefte Maschinenführer hatten immer so eine Döse KriechÖl in Petto ....   Ich bin ja nun auch schon älter ...

Nun, bei BLEND jedenfalls sehen alle Kabelverbindungen so aus:

Bild eines wasserdichten Steckers

Das sind wasserdichte Stecker. solche habe ich nur bei einem grossen englischen SUV und Geländewagenhersteller gesehen.  Dichtung um das Kabel, Dichtung um den Stecker ... von dem Geländewagen wissen wir (ich selber hatte auch mal so  einen), das funktioniert auch unter Wasser.

Und der Hersteller hiervon, "Ist ein deutsches Produkt. Du machst es ... und du vergisst es. Es funtkioniert immer." - So Marco Biglieri, CEO von BLENDPlants. 

Nun, na klar, im Detail sieht so was nicht nach sehr viel aus. Aber das kostet. Das kostet nicht nur den Lohn, den Stecker an das Kabel dran zu machen, sondern auch den Stecker selber. Und der ist leider nicht für'n Euro zu haben.  Bei einem, bei vielen Kabeln.

Aber ... seien wir mal ehrlich - BetonAnlagen laufen nicht nur im feuchten Milieu. Sondern im Nassen. Denn nach Gebrauch werden diese Anlagen mit sehr viel Wasser gereinigt.

Na klar, Sie koennen sich gerne eine billige Anlage kaufen. Oder billige Autos. Aber, ob Sie damit  später zufrieden sind ?

Zwischen den billigen Autos und den teuren ist auch ein Unterschied. Leider viel zu oft viel zu wenig dokumentiert.

Sagen wir mal, es hatte seine Gründe, warum mein letztes schwäbisches Auto das erste Mal wirklich stehen blieb nach knapp 500.000 km.   Und sagen wir mal, es hat seine Gründe, warum wir  genau bei diesen  Diesel-hydraulisch angetriebenen Anlagen zur Beton und Flüssigbodenherstellung angekommen sind. 

Dinge, über die man nicht wirklich Wörter verliert. Die man aber zu schätzen weiss, wenn's drauf ankommt.

Wie sehen denn Ihre Kabelverbindungen aus ?

;-)

Geht der Sand aus ?

Aktuellen Meldungen  innerhalb der Medien der Bauwirtschaft geht der Bau-Sand aus. "Spitzer", "scharfer" Sand ist wichtiger Bestandteil in allen mineralischen Mischungen. Der Einsatz von Recycling Material könnte hier aus der Patsche helfen -- neue Materialmischungen müssen her.

 

In Deutschland boomt derzeit der Tiefbau.

Der Hochbau auch.

Wir haben immensen Sanierungsbedarf im Kanalbau.

Aufgrund von (öffentlichen?) Sparmaßnahmen wurde in den letzten Jahren ein "Reparatur-Stau" innerhalb der Infrastruktur unter der (bewohnten) Erdoberfläche erwirtschaftet.

Hinzu kommen die Kabeltrassen der grossen Stromleitungen, welche den Strom von der Nordsee bis in Deutschlands Süden transportieren sollen.

Nicht zu vergessen, da unsere Bevölkerung wächst, die Dörfer zu Kleinstädten wachsen, durch Erschliessungsmaßnahmen Neubaugebiete manchmal wie Pilze aus dem Boden wachsen. Und schliesslich will jedes Dorf seine eigene Umgehungsstrasse bekommen, damit dort der Wohnwert gemäß der europäischen Bürgermitbestimmungsrichtlinie [...] steigt.

 

Von je her sind wir so gut, wie unsere Maschinen, die  uns bei unserer täglichen  Arbeit unterstützen.

Das gilt für die heimische Küche genauso wie für den Bau.

Wir vergleichen die BLEND-Mischanlage gerne mit einer THERMOMIX®Küchenhilfe:

Mischkomponenten einfüllen, Rezept auswählen und  los geht's ! 

 

Am Ende ist ein fertiges Spitzenprodukt auf unserem Tisch oder hier ... als Betonträger, Randstein, Betonblock oder eben -- sehr speziell -- Flüssigboden im Kanalgraben eingefüllt.

Dabei ist es relativ egal, wie das Rezept aussieht : Die BLEND-Anlage wird's mischen.

 

Uns hat an der BLEND-Anlage die Vielfältigkeit der Lösungen, der Einsatzmöglichkeiten beeindruckt.

 

Na klar, für Spezialbereiche muss angepasst werden : Für Bitumen oder Kaltasphalt gibt es "Bitumen-Kit" (mit Heizung für Bitumen), für Estrichmaschinen Anbaukomponenten um Estrich in der Fläche auszubringen, für Anlagen im Eisenbahneinsatz "Railway-Kit" und für Flüssigbodenmaschinen "Flüssigboden-Kit", sogar eigene Software oder  Teflon-beschichtung der Materialbunker -- und ja, wir haben uns mit Ideen dorthin entwickeln müssen -- heute haben wir  eine Maschine, die der RAL507, den Anforderungen an Flüssigboden produzierende Maschinen, gerecht wird.

 

Die Flüssigbodenanlage BLEND E050Soil kann Boden mit einer Genauigkeit von 97% / Fehlertoleranz von 3% verwiegen, hat einen eigenen Bentonit-Bunker onboard,  druckt Lieferscheine mit Wiegeprotokoll der Mischung(en), wird in Zukunft in der Lage sein, Feuchtigkeit in lehmigen Substanzen zu messen und den Wasserwert automatisch anzupassen.

Stationäre BLEND Anlage Flüssigbodeneinsatz

 

Von Vorteil ist hier die ultra-mobile Anlage, die entweder (klassisch) auf einem Mischplatz stehen kann oder an den Einsatzort fährt, um dort Flüssigboden zu produzieren. Kubikmetergenau für die Anwendung. Für die Herstellung Rohrbänken oder die Produktion von  Verfüllmaterial des Rohrgrabens.  

Ultra-Mobil auf 4x4 Fahrgestell (Option!) .

Oder sogar mit Pflanzsamen und Düngern angemischtes Deckmaterial -- in Zeiten von bienenfreundlichen Blühwiesen-Samenmischungen ein weiterführender Gedanke.

Oder man könnte mit (flüssigen) Bakterienkulturen Bodenpartien aus Ölunfällen neben dem Schadensort sofort aufbereiten.

Man spart den Einsatz von speziellen für den Transport von Flüssigboden hergestellten Transport-Mischfahrzeugen zusätzlich zu einer grossen Mischanlage, welche auf einem stationären Mischplatz mischt.

A240 mit 120 cbm

Man könnte mit einer Anlage auf Kufen der Kabelbaustelle "nachrutschen" -- vorrausgesetzt man hat Beschickung und Abtransport richtig gelöst.

Das überlassen wir aber sehr gerne anderen Spezialisten.

Unsere Anlagen haben einen Durchsatz von angefangen bei 5cbm/h bis ca 120 cbm/h -- und können, je nach Variante ziemlich genau Auftragsvolumen ab 25ltr. bis unendlich herstellen.

Recycling Beton Material

Aktuell füllen wieder Meldungen die Medien, uns ginge der (Bau-) Sand aus.

Wer mit uns arbeitet, bleibt flexibel : Wir können Maschinen mit mindestens zwei Materialbunkern anbieten, um zb. bei der Herstellung von Recyclingbaustoffen anteilig mit  Recyclingmaterial und daraus produizierter Körnung zertfizierte mineralische Mischungen herzustellen.

Aus heutiger Perspektive ist uns eine Veränderung der Rezeptur in der Zukunft, um sich an eine Zertifizierung anzupassen,  egal :

Einfach neues Rezept hinterlegen ... auswählen...  und weiter geht's.

 

Wir beraten Sie gerne.

Dellschau - Professionelles für's Recycling.

 

Flüssigboden – „Orchester“

Am 20. Oktober 2017 wurde an die FB System AG, vertreten durch Herrn Dipl. Ing. Markus Hintermann, eine neue BLEND E050S (Soil)  Flüssigboden Anlage übergeben. Die Anlage wurde in Zusammenarbeit mit Herrn Hintermann und Marco Biglieri der Fa. BLEND Plants, Italien, DELLSCHAU und der deutschen Flüssigboden GmbH Dipl. Ing. Felix Föhre, basierend auf den erfolgreichen BLEND-Plants E-Series-Anlagen entwickelt.

Die wichtigsten Eigenschaften (Optionen) der BLEND-S(„Soil“)- Serie sind ausgebautes Wiegesystem, Feuchtemessung, Zuschlagsbunker für Zement und Bentonit und Teflonauskleidung des Bunkers. Im übrigen sind weitere Optionen erhältlich, die die Anlage zertifizierbar für Flüssigboden machen.

Ebenfalls ist die Möglichkeit, Bodenmassen mit (bakteriellen) Additiven oder Subtraten zu behandeln, gegeben.

Damit die Anlage so mobil wie möglich ist, wurde sie auf hydraulische Stützen gestellt, die ihr ein Heben und Senken auf einen „fahrbaren Untersatz“ - Tieflader,ContainerChassis oder Platteau ermöglichen und ein Arbeiten vor Ort ist ebenfalls auf diesen Stützen möglich.

Die Anlage erreicht je nach Konfiguration und rezeptgesteuerter Aufgabe einen Durchsatz bis zu 25 cbm / h für Bodenaufgaben, in der „einfachen“ Betonherstellung können es auch bis zu 50 cbm/h sein.

Der Entwicklung gingen lange Meetings voraus. Ein spannendes Unterfangen, die Meinungen aller in einer Maschine über drei Sprachen hinweg zu kombinieren.

Wir sehen jedenfalls für diesem Maschinentyp eine positive Zukunft, da hier sich die Vorteile einer ultramobilen Anlage mit der einer stationären Anlage treffen. Bodenaufbereitung findet nach wie vor in zwei Kategorien statt: Am Kanalgraben vor Ort „draußen“ oder stationär in Bodenbehandlungszentren. Beide Maschinentypen sind notwendig – flexibler ist man jedoch mit einer Anlage, die beides kann. Mehr Einsätze, mehr Mehr Möglichkeiten, ein PayBack auf die hohe Investition zu erhalten.

 Die für Flüssigboden modifizierte BLEND E50S

Mehr Infos auf unserer Website www.dellschau.de - über diesen Link können Sie per Email Infos zur BLEND-Anlage erhalten.

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.