decaenfritfa

Die Dellschau-Familie.

Die Dellschau's -- die Familie -- eine kurze Übersicht.

Die Familie Dellschau hat ihren urspünglichen Stamm in Berlin. Anfänge gehen auf ein Lehrerehepaar ca. 1700 zurück.

1821 wurde in Berlin ein Stahl-Kontor gegründet, die G.E. DELLSCHAU in Berlin. Es war ein sehr starkes Unternehmen, wie eine Festschrift zum einhundert jährigen Bestehen 1921 zeigte.

Nach dem zweiten Weltkrieg zerteilte sich die Familie in "Zellen": Flucht, Uneinigkeit, zersprengten die starke Familie in "Zellen" in Leipzig, München, Köln, Frankfurt.  Es gab auch Kontakte in Australien und Amerika.

Die G.E. DELLSCHAU wurde nach dem zweiten Weltkrieg durch Deportation, Demontage, Enteignung und Kriegsausgleich sehr stark beschädigt, die Reste arbeiteten noch bis ca Mitte der sechziger Jahre und gingen in das Unternehmen Ravene auf. (-->hier weiterlesen (Dank an Herren Armin & Winfried Meier).

Gerne beantworten wir weitere Fragen zur Familie bzw Familiengeschichte.

Drucken E-Mail

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.